Alle Beiträge von Ella Helia Brüggemann

Meine Bücher aus dem Herbst 2019

Hier alle Bücher, die ich so in letzter Zeit gelesen habe. Alle Bücher waren toll. 👍

  • Lil April – Mein Leben und andere Missgeschicke – Band 1 von Stephanie Gessner aus dem Magellan Verlag
  • Lil April – Eine Katastrophe jagt die nächste – Band 2 von Stephanie Gessner aus dem Magellan Verlag
  • Becky und der geheimnisvolle Bonbonkocher von Anne Scheller aus dem Boje Verlag
  • Sprichst du Schokolade? von Cas Lester aus dem arsEdition Verlag
  • Die Pfeffermiezen 1 von Patrica Schröder aus dem Arena Verlag
  • Die Pfeffermiezen 2 – Die Pfeffermiezen und der große Treuetest von Patrica Schröder aus dem Arena Verlag

Eigentlich war kein Buch, dabei, was schlecht war. Von einigen brauche ich auch unbedingt die Nachfolgebücher der Reihe. 🤓

Meine Bücher aus dem Spätsommer

Das sind die Bücher, die ich in letzter Zeit gelesen habe. Sie waren alle toll.

  • Der zauberhafte Eisladen – Streusel, Magie und ein Klecks Sahne von Heike Eva Schmidt aus dem Boje Verlag
  • Ich wollt, ich wär ein Kaktus von Mina Teichert aus dem Verlag Planet!
  • Die Schule der magischen Tiere – Endlich Ferien 4: Helene und Karajan von Margit Auer aus dem Carlsen Verlag
  • Blogstar Opa – Mit Herz und Schere von Aygen-Sibel Çelik aus dem Franckh Kosmos Verlag
  • Spring! Vor allem über deinen Schatten von Mina Teichert aus dem Verlag Planet!
  • Wild und wunderbar 1. Zwei Freundinnen gegen den Rest der Welt von Ilona Einwohlt aus dem Arena Verlag
  • Die Duftapotheke 1. Ein Geheimnis liegt in der Luft von Anna Ruhe aus dem Arena Verlag

Am besten gefiel mir Blogstar Opa und der zauberhafte Eisladen.

Der zauberhafte Eisladen: Streusel, Magie und ein Klecks Sahne. Band 3

Elli fährt mit ihrem Großvater nach Venedig in die magische Eisakademie. Dort übernachten sie in einem Wohnwagen und Elli soll lernen, wie sie eine magische Eismacherin wird. Sie trifft dort schnell neue Freunde, nur Fabio ärgert sie mit seinen dummen Sprüchen. Elli, ihr Huhn Ente und ihre neuen Freunde werden auf eine harte Probe gestellt. Sie müssen den goldenen Schlüssel zum Festsaal der Akademie wieder finden, nachdem der Schlüssel Fabio gestohlen wurde.

Ich habe alle Bücher aus dem zauberhaften Eisladen gelesen. Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen, weil es spannend war und in Venedig spielte. Ich möchte nämlich auch irgendwann einmal nach Venedig, dort mit einer Gondel fahren und eine leckeres Zitroneneis essen.

Das Buch ist im Boje Verlag erschienen und wurde von Heike Eva Schmidt geschrieben.

Conni & Co 15: Conni, das Traumzimmer und andere Baustellen

Ich liebe die Conni Bücher und lese sie seit dem Kindergarten. Die Bücher gibt es für jedes Alter. Mittlerweile ist das 15. Buch in der Conni & Co Reihe erschienen. Conni ist in dieser Reihe auf dem Gymnasium.

Conni und ihre Klasse machen einen Praktikumstag. Jeder gibt eine Liste ab mit seinen drei Top-Wünschen. Connis Wünsche werden leider nicht erfüllt. Stattdessen muss Sie in einem Möbelladen ihr Praktikum machen. Dort werden alte Möbel zu neuen umgewandelt. Conni und ihre Freundinnen renovieren nebenbei auch noch Connis Zimmer. Dabei geht es drunter und drüber. Am Ende klappt aber doch alles. 

Das Buch „Conni, das Traumzimmer und andere Baustellen“ war sehr spannend, aber auch lustig. Ein Muss für alle Fans der Conni Bücher. Ich freue mich schon auf das nächste Conni Buch.

Das Buch wurde von Karoline Sander geschrieben und ist im Carlsen Verlag erschienen.

 

Urlaub auf der Insel Föhr

Ich war für über zwei Wochen auf der Insel Föhr und habe bei meiner Oma im Garten gezeltet. Schon die Anreise mit der neuen Fähre Norderaue von Dagebüll nach Wyk war spannend. Ich habe einen Stand-Up Paddling Kurs und einen Ausflug zu den Seehundsbänken gemacht. Zudem waren wir oft beim Eis essen. Im Maislabyrinth in Borgsum bin ich genauso wenig verloren gegangen wie beim Storchengehege in Wyk.

Cassandra Carpers fabelhaftes Café – magische Cupcakes aller Art

Emma ist vor kurzem mit ihren Eltern nach London umgezogen. In der neuen Schule wird sie von Mitschülern gehänselt. An einem windigen Herbsttag stürmt Emma in ein kleines Café auf der Flucht vor drei Mitschülern. Das Café gehört Cassandra Carpers und sie bietet Emma einen Cupcake an. Emma sucht sich einen Cupcake mit Zauberwürfeln aus und beißt rein. Das magische Abenteuer beginnt. Zusammen mit ihrer neuen Freundin Paula und Paulas großem Bruder Ben muss Emma auf ein magisches Buch aufpassen. Die Mume will dieses Buch haben und schickt die schwarze Männer, um es zu holen. Die schwarzen Männer können das magische Buch immer orten, außer wenn eine Feuerkatze auf dem Buch liegt.

Mir hat an diesem Buch gut gefallen, dass es sehr spannend war. Man wusste nie genau, wie es weiter geht und ob die Mume gewinnt. Ich empfehle das Buch ab 10 Jahren, da es für kleiner Kinder teilweise etwas zu spannend sein könnte. Wenn es eine Fortsetzung gibt, will ich sie auf jeden Fall haben.

Das Buch wurde von Mona Herbst geschrieben und im Boje Verlag veröffentlicht.