Archiv 4. Juni 2020

Zweite Pause Zoff und Zucker von Ulrike Rylance

Die Hauptperson in dem Buch ist Nicki. Sie backt unheimlich gern, „hat die schrecklichsten Haare der Welt“ und ist hoffnungslos verknallt in Liam, den irischen Austauschschüler. Ihre beste Freundin heißt Becky, die widerum hoffnunglos verknallt in Erik ist und ausserdem ziemlich albern.

Nicki entdeckt ein Plakat für einen Webvideopreis und möchte da mitmachen. Aber sie hat bisher noch gar keinen Videokanal. Zusammen mit Becky und Erik gründet sie einen YouTube-Kanal. Doch es läuft einiges schief. Direkt beim ersten Video ist der Mixer nicht richtig zusammengeschraubt und es wird sehr chaotisch.

Im Buch sind viele Rezepte von Nicki zum Nachkochen. Ausserdem ist es mit vielen schönen Zeichnungen gespickt.

Fazit: Ein sehr witziges und spannendes Buch! Ich würde es für Kinder ab 11 Jahren empfehlen.

Das Buch erschien im dtv junior Verlag und wurde von Ulrike Rylance geschrieben, von der auch die sehr beliebte Serie Penny Pepper stammt.

[Werbung, Rezensionsexemplar]

Glück

Ich möchte euch noch eine Neuentdeckung vorstellen. Und zwar das Buch „Glück“.

Glück. Was ist es? Wie findet man es und wie bleibt es bei einem? Darf man glücklich sein und was macht nicht glücklich? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das Buch „Glück“. Auf den Seiten werden kleine Kurzgeschichten über das Glück von Menschen erzählt. Es gibt einige Listen und Tipps zur Glückssuche. Und es enthält Mitmachseiten zum Ausfüllen. Die Texte werden mit Fotos ergänzt, so dass es echt Spaß macht, da drin zu blättern und immer mal wieder aufzuschlagen.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Ich denke, ich werde es immer mal wieder zur Hand nehmen und drin blättern. Es ist gut für Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren geeignet. Für alle, die etwas mehr über das Leben nachdenken. Oder einfach so zur Inspiration.

Das Buch ist im Carlsen Verlag erschienen und wurde von Björn Lengwenus geschrieben. Der Autor ist Lehrer und unterrichtet Religion und Erdkunde.